Zahnzusatz Versicherung Vergleich Rechner

Hier können Sie zu 100% anonym und unverbindlich das auf Sie persönlich zugeschnittene Angebot für eine Zahnzusatz Versicherung berechnen!

Die Waizmann Tabelle ist Deutschlands meistbenutzter Zahnzusatz-Rechner.
Dieser Zahnzusatzversicherung Vergleich wird von mehr als 25.000 Zahnärzten empfohlen.
Dieser Online Vergleich Rechner wurde bisher über 8.000.000 mal aufgerufen!!!
WaizmannWert = 100 % unbestechlicher Vergleichs-Benchmark
Maximaler Verbraucherschutz durch den Clearment Schutzbrief

Bei Zahnzusatzversicherungen gibt es hunderte verschiedene Tarife, die Angebotsvielfalt ist nahezu unüberschaubar!

 

Überlassen Sie die Suche nach der für Sie persönlich passenden Zahnzusatzversicherung doch dem wohl BESTEN Zahnzusatzversicherung Vergleich Rechner!

Die Top Ten der Zahnzusatzversicherungen➤➤➤

 

Die Top Ten der Zahnzusatzversicherungen für Kinder➤➤➤

Die Top 7 der Zahnzusatzversicherungen für die Generation 60+➤➤➤

 

Tausende Zahnärzte empfehlen Ihren Patienten den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung über die Waizmann Tabelle!

 

Über 25.000 Zahnärzte nutzen die Waizmanntabelle, soviele können sich nicht irren...

Welche Zahnzusatz Versicherung passt zu mir?

Wenn einer oder mehrere Zähne verloren gehen, kann die entstandene Zahnlücke mit einem Zahnimplantat geschlossen werden.

Wie ein Implantat funktioniert und für wen es geeignet ist, wird hier beantwortet.

Quelle: Zahnimplantate von Mediaplanet CH  (Youtube) Lizenz: Creative Commons-Lizenz mit Quellenangabe (Wiederverwendung erlaubt)


Warum eine Zahnzusatz Versicherung?

Mit einer Zahnzusatzversicherung erhalten auch Sie Ihr strahlendes Lächeln.  Die Experten von Expertencheck24 führen nach Ihren persönlichen Anforderungen einen Versicherungsvergleich von Zahnzusatzversicherungen durch und beraten Sie unabhängig.
Perfekte Zähne sind Ihre persönliche Visitenkarte! Eine Zahnzusatzversicherung hilft Ihr strahlendes Lächeln zu erhalten.

 

Sobald es um Zahnersatz (Brücken, Kronen oder Inlays) geht, zahlen gesetzlich Versicherte den größten Teil der Zahnarztrechnung selbst. Die private Zahnzusatzversicherung ist mittlerweile zum wichtigsten Bestandteil der Vorsorge geworden.

 

Seit Jahren schrauben die gesetzlichen Krankenkassen ihre Zahlungen für Zahnersatz immer weiter herunter. Sollte es nötig sein, das bei Ihnen ein Zahn ersetzt werden muss, wird lediglich ein Festzuschuss für die Grundversorgung von den Krankenkassen gezahlt.

 

Dieser deckt nur die Hälfte der entstehenden Kosten ab. Den Rest müssen Sie selbst bezahlen. Wohlgemerkt, schon für die Grundversorgung bei Zahnersatz fallen Kosten für Sie als Kassenpatient an!

Wünschen Sie eine höherwertige Versorgung bei Zahnersatz, gehen die anfallenden Mehrkosten ebenfalls zu Ihren Lasten.

 

Doch bei der Auswahl der für Sie persönlich richtigen Zahnzusatzversicherung wird es schwierig. Die Angebotsvielfalt ist enorm, die Versicherungsbedingungen miteinander zu vergleichen ist für den Laien eine Herausforderung. Dazu noch die persönlichen Gegebenheiten und Wünsche an eine Zahnzusatzversicherung...

 

Viele Fragen sind zu berücksichtigen, fehlen z.B. bereits Zähne? Wenn ja, wieviele? Wollen Sie die fehlenden Zähne ersetzen lassen? Ist eine Behandlung angeraten oder befinden Sie sich bereits in Behandlung? Wünschen einen höherwertigen Zahnersatz und möchten sich gegen die anfallenden Kosten mit einer Zahnzusatzversicherung absichern?

 

Wollen Sie sich zu 100% absichern oder sind Sie bereit zusätzlich zu den von Ihrer gewünschten Zahnzusatzversicherung übernommenen Kosten noch einen Eigenanteil zu zahlen?

Das kleine ABC der Zahnzusatzversicherung

Nachfolgend die wichtigsten Begriffe zur Zahnzusatzversicherung kurz erläutert.

 

Altersrückstellung

Es ist zu unterscheiden ob der Tarif Altersrückstellungen enthält oder nicht.

Bei Tarifen ohne Altersrückstellungen steigt der Monatsbeitrag mit zunehmenden Alter an. Bei einem Risikobeitrag ist von einem kontinuierlich leicht ansteigendem Monatsbeitrag auszugehen. Bei Altersgruppentarifen steigt der Monatsbeitrag alle 5 bis 10 Jahre stärker an.

Bei Tarifen mit Altersrückstellungen ist der Monatsbeitrag von Anfang an höher, bleibt aber stabil.

Bonusheft

Wer regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen bei Zahnarzt geht, dadurch seine Zähne und natürlich auch sein Bonusheft pflegt, erhält meist höhere Erstattungen von der gesetzlichen Krankenkasse. Ein gut gepflegtes Bonusheft kann aber auch positive Auswirkungen auf die Leistungen der Zahnzusatzversicherung haben. Es gibt Tarife die bei Vorlage des Bonusheftes höhere Erstattungen leisten.

Brücke / Zahnbrücke

Eine Brücke oder genauer Zahnbrücke ist eine sehr häufig angewandte Methode um Lücken im Gebiss zu schliessen. Ist eine Brücke / Zahnbrücke die gewählte Form des Zahnersatz, müssen zwei gesunde Zähne für die Verankerung vorhanden sein. Es sind also mindestens drei Zähne in dem zu behandelnden Gebiss betroffen.

Fehlen Zähne ?

Bei bereits fehlenden Zähnen oder Zahnlücken ist ein genauer Vergleich der verschiedenen Tarife angeraten. Besonders wenn diese fehlenden Zähne bzw. Zahnlücken mitversichert werden sollen. Einige Tarife haben hohe Aufschläge für diesen Fall oder lehnen gar eine Versicherung ab. Es gibt aber auch Tarife die fehlende Zähne und Zahnlücken ohne Aufschlag mitversichern.

Festzuschuss der Gesetzlichen Krankenkasse

Wenn Sie gesetzlich Krankenversichert sind, zahlt Ihre Krankenkasse bei Zahnbehandlungen lediglich einen Festzuschuss der sich auf den Befund Ihres Zahnarztes bezieht.

Für die Krankenkassen spielen die tatsächlichen Kosten Ihrer Behandlung keine Rolle. Daher sollten Sie bei aufwendigeren Behandlungen und Massnahmen wie z.B. Zahnersatz immer vorher einen Kostenvoranschlag einholen. Es ist auch ratsam sich von einem 2ten Zahnarzt eine Meinung zur geplanten Behandlung bzw. Massnahme einzuholen. Dieses kann für Sie durchaus lohnenswert sein und zu Kosteneinsparungen führen.

 

Fissurenversiegelung

 

Eine wichtige Maßnahme um Karies zu vermeiden ist die Fissurenversiegelung. Die Vertiefungen der Kauflächen der Zähne werden hierbei meist mit einem Kunststoff versiegelt.

 

Füllungen ( Kunststoff )

 

Ästhetisch hochwertiger ( und auch weniger umstritten als Amalgan ) sind Kunststoff-Füllungen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei solchen Füllungen allerdings nur ca. 25 Prozent der tatsächlichen Kosten.

Gesundheitsprüfung

Zahnzusatzversicherungen sind Versicherungen aus dem Gesundheitsbereich.

Daher sind genauso wie bei anderen Versicherungen aus dem Gesundheitsbereich meist Gesundheitsprüfungen erforderlich. Die Ausnahme bilden Tarife ohne eine Gesundheitsprüfung. Die Fragen in der Gesundheitsprüfung sollten Sie unbedingt wahrheitsgemäss beantworten! Bei der Prüfung Ihres Antrags auf eine Zahnzusatzversicherung entscheiden diese Fragen ob und zu welchem Beitrag Sie versichert werden können oder auch eine Zahnzusatzversicherung abgelehnt wird. Naturgemäss verbessert sich der Zustand Ihrer Zähne mit zunehmendem Alter nicht, daher sollten Sie bereits in jungen Jahren Vorsorge treffen

Implantat

Um eine Brücke ( Und damit das abschleifen der Nachbarzähne ) zu vermeiden wird häufig ein Implantat gewählt. Mit dieser bewährten, aber auch aufwendigeren Methode werden kaputte Zähne vollständig ersetzt und eine entstehende bzw. vorhandene Zahnlücke geschlossen. Der Zuschuss Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung zu einem Implantat ist meist gering.

Inlay ( Zahnmedizin )

( engl. Einlagefüllung ) kann aus den verschiedensten Materialien hergestellt werden. Dazu  zählen Keramik, Gold, Titan, Kunststoff und galvanische Keramik. Inlays sind passgenaue Zahnfüllungen die in einem Labor hergestellt und anschliessend in den Zahn eingeklebt werden um einen meist durch Karies entstandenen Zahndefekt zu rekonstruieren.

Kieferorthopädie

Bei einer Behandlung beim Kieferorthopäden ist zu beachten, das die gesetzlichen Krankenkassen und auch zahlreiche Zahnzusatzversicherungs Tarife in der Regel nur bis zum 18 Lebensjahr Leistungen erbringen.

 

Krone ( Zahnersatz )

 

Ebenso wie Implantate oder Brücken ( Zahnbrücken ) zählen Kronen  zu den Maßanfertigungen für Zahnersatz. Die Keramikkrone ist dabei eine sehr häufig nachgefragte Variante dieser Art von Zahnersatz. Den Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen zu einer Krone könnte man als gering bezeichnen.

 

Leistungsbegrenzung

 

Meist ist bei den Tarifen einer Zahnzusatzversicherung in den ersten Jahren eine Begrenzung der Erstattung vorgesehen. Die Leistungsstaffel regelt diese Erstattungsgrenzen. Eine unbegrenzte Erstattung erfolgt in der Regel nach 2 - 4 Jahren. Manche Tarife verlängern diesen Zeitraum für Zahnersatz und Zahnlücken, daher ist ein genauer Vergleich der Tarife angeraten.

 

Parodontose ( Zahnfleischschwund )

 

Eine Erkrankung des Zahnfleisches bzw. des Zahnhalteapparates ist die Parodontose. Stets wird mit einer professionellen Zahnreinigung die Behandlung der Parodontose begonnen. Die Behandlung dieser Erkrankung des Zahnfleisches kann sehr langwierig und aufwendig sein.

 

Professionelle Zahnreinigung

 

Eine Vorsorgemaßnahme gegen Zahnerkrankungen ist die professionelle Zahnreinigung. Bei dieser Behandlung des Zahnapparates werden Zahnstein, Verfärbungen und Plaque entfernt.

 

Veneers (englisch für Furnier)

 

Venners sind hauchdünne ( 0,3 bis maximal 1,0Millimeter ) Keramikplättchen die nach dem abschleifen („präparieren“) der  Zahnsubstanz mit einem Spezialkleber auf die Zahnoberfläche aufgeklebt werden. Veneers stellen in der Regel keinen Zahnersatz dar, sondern gelten als kosmetische Maßnahme um die Zähne wieder makellos zu machen. Sie werden vor allem dann eingesetzt, wenn die Frontzähne  durch dauerhafte Verfärbungen oder Fehlstand einen unschönen Anblick bieten. Veneers sind ein neueres Verfahren um Zahnverfärbungen schnell zu korrigieren.

 

Wartezeit

 

Wenn Sie Leistungen der Zahnzusatzversicherung in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie meist eine Wartezeit erfüllen. Es gibt aber auch Zahnzusatzversicherungen die Tarife ohne Wartezeit anbieten oder die Wartezeit auf Zahnersatz begrenzen.

 

Wurzelbehandlung

 

Wenn das Innere ( Zahnmark ) der Zähne z.B. durch Karies geschädigt wurde, können Zähne meist durch eine Wurzelbehandlung gerettet werden.

Den Besuchern von Expertencheck24.de wird hier zu 100% kostenlos und unverbindlich die Möglichkeit gewährt, einem behördlich zugelassenen Experten für Versicherungen seinen Versicherungswunsch zu übermitteln.
Expertencheck24.de ist ausschließlich Serviceanbieter!

Expertencheck24.de vermittelt keine Versicherungen und berät auch nicht in Versicherungsfragen.

Ausschliesslich unabhängige Versicherungsexperten mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO werden Ihr Anliegen bearbeiten.

 

Beratungs- und Vermittlungsleistungen werden ausschließlich durch behördlich zugelassene Versicherungsmakler erbracht.

 

Die verwendeten Bilder auf Expertencheck24.de stammen von Pixabay und unterliegen der CC0 Creative Commons Lizenz